Uniblitz LS3Z2 Hochleistunslaserverschluss

Artikelnummer: TWD-1000000265

Kategorie: Alle Kategorien

Produktbeschreibung

Der Uniblitz LS3 ist ein Hochleistungs-Laserverschluss, der sich ideal für die Belichtungssteuerung, das Laserschalten und andere Anwendungen eignet, die von den präzisen, wiederholbaren Eigenschaften der LS Verschlussserie profitieren. Dazu gehören LOW-Level-Laser Chopping sowie Puls-Gating, Auswahl und Modulation auf 200Hz

Unistabile Shutter-Geräte wie das LS3 benötigen Strom, um die Blende im geöffneten Zustand zu halten (obwohl das Gerät für den Betrieb "normalerweise geöffnet" individuell konfiguriert werden kann).

Zustand gebraucht voll Einsatzfähig
Weltweiter Versand

Beschreibung anzeigen 
420,00 €

inkl. 20% USt., versandfreie Lieferung (Versandgröße 35 bis 50 cm)

1 auf Lager (2 - 3 Werktage)
Vorteile vom Kauf bei TWiDOO

Unschlagbare Preise

Hochwertige Artikel

Kundenorientiert

Blitzschnelle Lieferung

Beschreibung

Hauptmerkmale

  • 3mm Blende
  • Unistabiler Betrieb
  • Laserenergiebewertung: 5 W / mm 2 (mit ?ZM? -Klingen)
  • RoHS-konform
  • Übertragungszeit beim Öffnen: 0,5 Millisekunden
  • Gesamtöffnungszeit: 1,5 Millisekunden
  • Konfiguriert für den VCM-D1 Shutter Driver

Elektronisches Synchronisationssystem

Das elektronische Synchronisationssystem liefert ein Rückkopplungssignal (über den verwendeten Treiber), nachdem der Verschluss in den geöffneten Zustand übergegangen ist. Das System enthält eine Infrarot-Emissionsdiode, einen infrarotempfindlichen Detektionstransistor und eine Unterbrechungsschaufel. Die Schaufel ist am Verschluss angebracht, um den Lichtweg zwischen Emitter und Detektor in der geschlossenen Position zu blockieren. Wenn der Verschluss in die zu 80% geöffnete Position wechselt, wird die Schaufel aus dem Infrarotlichtweg entfernt, sodass der Emitter den Detektor in den aktiven Zustand schalten kann. Für den LS3 verwendet dieses System ein ähnliches Aktivierungsflag, das an dem Mechanismus angebracht ist und eine reflektierende Emitter- / Detektorvorrichtung auslöst. Keine Verbindung zu den angegebenen Synchronisationsstiften, wenn keine elektronische Synchronisation erfolgt. ist ausgewählt.


Verschlusszeitpunkt

Die Frage nach der Verlängerung der Verschlusszeit durch die Anwendung von vom Benutzer bereitgestellten Schmiermitteln wurde wiederholt gestellt. Es ist unsere Erfahrung, dass das Schmieren der Verschlussblätter den Verschluss tatsächlich verlangsamt und ihn schließlich funktionsunfähig macht. Auf keinen Fall darf Schmiermittel auf den Bereich des Verschlussblatts aufgetragen werden.

Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.