ZINNSER Analytic Hochdurchsatzsynthesizer

Artikelnummer: TWD-1000000745

Kategorie: Alle Kategorien

Produktbeschreibung 

ZINNSER ANALYTIC

"SOPHAS"


(Lösungs- und Festphasensynthesizer)

repräsentiert eine neue Generation von automatischen Synthesizern

für die Fest- und Lösungsphasensynthese. Es kann verwendet werden

für die Syntheseentwicklung sowie einen Hochdurchsatzsynthesizer zur Synthese von bis zu 864

Artikelzustand: Gebraucht voll Funktionsfähig

Die Artikelbeschreibung wurde von uns nach bestem wissen durchgeführt nur sollte vor der Kaufentscheidung der Artikel selbst in Augenschein genommen werden.

Artikelherkunft

Der Artikel stammt aus einem Labor in Innsbruck und wurde von uns Ordnungsgemäß Demontiert und Abtransportiert.

Beschreibung anzeigen 
65.000,00 €

inkl. 20% USt., zzgl. Versand (Sonderversand)

1 auf Lager
Vorteile vom Kauf bei TWiDOO

Unschlagbare Preise

Hochwertige Artikel

Kundenorientiert

Blitzschnelle Lieferung

Beschreibung

ZINNSER ANALYTIC

"SOPHAS"

Für die Hochdurchsatz-Parallelsynthese wurde ein spezielles Reaktorsystem mit 96 Vertiefungen unter Verwendung von Glasröhrchen mit einem Volumen von 1,1 ml oder eines festen Glasblocks mit 96 Hohlräumen mit einem Volumen von 1,8 ml entwickelt. Verunreinigungen und unerwünschte atmosphärische Reaktionen werden durch mehrere Schichten durchstechbarer Septen über den Reaktoren verhindert, die als Gasbarrieren sowie Druckentlüftungsöffnungen dienen.

Das System verwendet 4 unabhängige Pipettiersonden. Diese sind speziell für die Anforderungen der Festphasenchemie ausgelegt, indem sie eine Filtration von der Oberseite der Reaktoren ohne Harzverlust ermöglichen. Ein neu entwickelter "Harzwasch" -Modus nutzt die drei unabhängigen Flüssigkeitskanäle der Sonde. Die Kanäle saugen gleichzeitig an, geben Waschlösung und Stickstoff hinzu. Das System kann sechs verschiedene Systemflüssigkeiten und Inertgase verteilen.

Das System bietet schnelles Aufheizen und Abkühlen zwischen -40 ° C (optional -80 ° C) und + 150 ° C sowie mechanisches Rühren durch neu entwickelte schnelle, geräuscharme Wirbel in jeder Phase der Synthese und an jeder Position des Werkbank. Geschwindigkeiten und Temperaturen können individuell eingestellt werden und sind vollständig softwaregesteuert. Optional können Aufnahmewerkzeuge mit Sensoren zur Füllstandserkennung, Temperaturmessung und pH-Kontrolle zur Überwachung der chemischen Reaktionen geliefert werden.

Die 32-Bit-Windows®NT-Software von WinSoph © steuert Sophas und organisiert jede parallele organische Synthese. Die grafische Benutzeroberfläche zeigt das tatsächliche Layout der Workbench und jeden einzelnen Syntheseschritt an. In der leistungsstarken Datenbank werden alle Syntheseparameter wie Lösungsmittel, Bausteine, Reagenzien, Reaktorpositionen, Synthesestatus, Verbindungen in jedem Reaktor, Zeitparameter, Verfahren zum Waschen, Rühren, Erhitzen, Abkühlen usw. durch einfache Drag & Drop-Techniken gespeichert Der Benutzer kann auf einfache Weise Prozeduren für seine individuelle Synthese generieren und diese in einem Simulationslauf testen, ohne dass der Synthesizer in Betrieb ist. Arrays von Bausteinen und vollständige Syntheseanweisungen können aus vorhandenen Datenbanken importiert werden, und endgültige Syntheseergebnisse (zusammengesetzte Positionen) können in periphere Systeme exportiert werden. Der Software Scheduler organisiert die parallele Handhabung der Reaktionsblöcke. Jeder Syntheseschritt wird in einer Protokolldatei dokumentiert. Im Falle einer Unterbrechung (Stromausfall) kann die Synthese problemlos fortgesetzt werden.

Bewährte zuverlässige X-, Y- und Z-Plattform mit 4 unabhängigen Z-Antrieben für die Handhabung von Flüssigkeiten und Pulvern und einem integrierten Roboterarm zum Greifen von Fläschchen, Rohren, Platten und Aufnahmewerkzeugen, die dann an jeder Position des Werkbankbereichs platziert werden können .

Einzigartiger neuer Hardwareansatz Die Präzisionswaage befindet sich außerhalb der Werkbank und ist immer noch in Reichweite des Roboterarms. Der Ausgleichsständer vermeidet mechanische Verzerrungen, minimiert die Einschwingzeit, verbessert die Empfindlichkeit und erhöht somit den Durchsatz.

Zur Anpassung an individuelle Anforderungen Kann es mit Vortexern, Kochplatten, Kühlplatten, Rührern, Reaktorblöcken, Inkubatoren oder anderen Modulen aus unserem umfangreichen Werkzeugangebot ausgestattet werden. Mit der einzigartigen Software kann der Kunde sogar seine eigenen Module integrieren.

Technische Daten

Robotersystem

Liquid Handling System mit 4 unabhängigen Mehrkanalsonden und einem integrierten Roboterarm

modulare Werkbank mit effektiver Arbeitsfläche von 1000 x 290 mm (2000 x 290 mm optional)

Hochgeschwindigkeits (1.800 U / min), geräuscharme, vibrationsarme Wirbel mit pneumatischen Klemmen zur sicheren Positionierung der Reaktionsblöcke. Heizen, Kühlen, Stoppen und Positionieren computergesteuert

4 Vortexer mit eingebauter Heizung (+ 150 ° C)

1 Vortexer mit Kühlplatte (-40 ° C oder -80 ° C)

8 Verdünner für 0,5 bis 5 ml Spritzen

6-Wege-Hochdurchsatzventil (6 Einlässe, 4 Auslässe)

Verriegelungsöffnungen für die Inertgasversorgung an allen Reaktionspositionen und für alle Gestelle


Reaktionsblöcke

6 Aluminiumreaktorsätze (128 x 86 mm) für 96 Einwegglasreaktoren (1,1 ml) mit PTFE-Beschichtung

Verschlussdeckel, Rahmen und durchstechbare Septen mit Flutkammer für Inertgasatmosphäre

massiver Borosilikatglas-Reaktorblock mit 96 Vertiefungen 1,5 ml mit Verschlussdeckeln, Rahmen und durchstechbaren Septen

(optional)

Reaktorkits für 4,12, 24 und 48 Reaktionsgefäße mit Verschlussdeckeln, Rahmen und Septen (optional)



Software

Volumenberechnung für alle notwendigen Reagenzien, Lösungsmittel und Bausteine

Import / Export oder Datendateien

Zeitplan für die Parallelverarbeitung (optional)

Syntheseprüfung durch Prozesssimulation

Multitasking einschließlich aller RS232-Ports

vollständige Dokumentation der Syntheseläufe

Neustartfunktion nach Systemausfall


Technische Daten

Leistung: 110-230 Volt, 50/60 Hertz, 2.000 Watt

Abmessungen: Arbeitsbereich: 2000 x 290 mm

Gesamtabmessungen: 700 x 1960 x 690 mm (H x L x T)

Gewicht: ca. 180 kg

Gehäuseabmessungen: 2615x 980x1985mm (LxBXH)


Zusatzausstattung

2x Scherentische:

Abmessungen: 420x240x500mm

Vacuumbrand 8C

max. 2*3.6/4,0 m³/h

80 mbar

230V / 50/60Hz; 1,9A


Die Artikelbeschreibung wurde von uns nach bestem Wissen durchgeführt, nur sollte vor der Kaufentscheidung der Artikel selbst in Augenschein genommen werden.

Artikelherkunft

Der Artikel stammt aus einem Labor in Innsbruck und wurde von uns ordnungsgemäß demontiert und abtransportiert.
Der PC welcher dabei ist stammt von dem Labor und wurde zum Betrieb des SOPHAS verwendet, die Software sollte jedoch überprüft werden ob Sie Ihren Erwartungen entspricht, es besteht jedoch die Möglichkeit, von der Firma ZINNSER Analytic ein entsprechendes Update zu erhalten.



For high-throughput parallel synthesis, a special 96-well reactor system has been developed using glass tubes of 1.1ml volume or a solid glass block with 96 cavities of 1.8ml volume. Contamination and unwanted atmospheric reactions are prevented by multiple layers of pierceable septa above the reactors which act as gas barriers as well as pressure vents.

The system uses 4 independent pipetting probes. These are designed especially for the needs of solid phase chemistry, by allowing filtration from the top of the reactors without loss of resin. A newly developed 'resin-wash' mode takes advantage of the three independent liquid channels of the probe. The channels simultaneously aspirate, add washing solution and nitrogen. The system can distribute six different system liquids and inert gases.

The system provides fast heating and cooling between -40°C (-80°C optional) and +150°C along with mechanical agitation by newly developed high- speed, low noise vortexers at any stage of the synthesis and at any position of the workbench. Speeds and temperatures can be set individually and are totally software controlled. As an option, pick-up tools can be supplied with sensors for level detection, temperature measurement and pH control to monitor the chemical reactions.

WinSoph©32-bit Windows®NT software controls Sophas and organizes any parallel organic synthesis. The graphic user interface displays the actual layout of the workbench and shows each individual step of the synthesis. The powerful database stores all synthesis parameters such as solvents, building blocks, reagents, reactor positions, status of synthesis, compounds in each reactor, time parameters, procedures for washing, agitation, heating, cooling etc. By simple 'drag and drop' techniques the user can easily generate procedures for their individual synthesis and test them in a simulation run without the synthesiser in operation. Arrays of building blocks and complete synthesis instructions can be imported from existing databases, also final synthesis results (compound positions) can be exported to peripheral systems. The software scheduler organizes the parallel handling of the reaction blocks. Each step of the synthesis is documented in a logfile. In case of an interruption (power failure) the synthesis can proceed without any problem.

Proven reliable X,Y,Z-platform with 4 independent Z-drives for liquid and powder handling and an integrated robotic arm for gripping vials, tubes, plates and pick-up tools, which can then be placed in any position of the workbench area.

Unique new hardware approach The precision balance is positioned outside the workbench still within reach of the robotic arm. The balance stand avoids any mechanical distortion, minimizing the settling time, improving the sensitivity and therefore increasing the throughput.

Designed for customization To meet individual requirements, it can be equipped with vortexers, hotplates, cooling plates, stirrers, reactor blocks, incubators or other modules from our extensive range of tools. The unique software allows the customer to even integrate his own modules. For special applications we offer the service of integration of custom module


Specifications


Robotic System

liquid handling system with 4 independent multichannel probes and one integrated robotic arm

modular workbench with effective work area of 1000 x 290mm (2000 x 290mm optional)

high speed (1.800 rpm), low noise, low vibration vortexers with pneumatic clamps for safe positioning of the reaction blocks. Heating, cooling, stopping and positioning computer controlled

4 vortexers with built-in heater (+150°C)

1 vortexer with cold plate (-40°C or -80°C)

8 dilutors for 0,5 to 5ml syringes

6-way high throughput valve (6 inlets, 4 outlets)

'lock-in' ports for inert gas supply on all reaction positions and for all racks

Reaction Blocks

6 aluminium reactor kits (128 x 86mm) for 96 disposable glass reactors (1.1ml) with PTFE-coated

sealing lids, frames and pierceable septa, with flooding-chamber for inert gas atmosphere

solid borosilicate glass reactor block with 96 wells 1.5ml with sealing lids, frames and pierceable septa

(optional)

reactor kits for 4,12, 24 and 48 reaction vessels with sealing lids, frames and septa (optional)

Software

calculation of volumes for all necessary reagents, solvents and building blocks

import/export of data files

time scheduler for parallel processing (optional)

synthesis check by process simulation

multi tasking including all RS232 ports

full documentation of synthesis runs

restart function after system failure

Technical data

Power: 110-230 Volts, 50/60 Hertz, 2.000 Watts

Dimensions: Work space: 2000 x 290mm

Overall dimensions: 700 x 1960 x 690 mm (H x L x D)

Weight: ca. 180 Kg

Gehäuseabmessungen: 2615x 980x1985mm (LxBXH)


Beschreibung wurde von Zissner Analytic für diese Anlage übernommen

Merkmale
Artikelgewicht:
185,00 Kg
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.